Nachhilfe bei aha-clever!

 

  • Qualifizierte, ganzheitliche Unterstützung von der Grundschule bis zum Schulabschluss
  • Unterricht in allen Fächern für alle Schularten und Klassenstufen

 

 

Ob in der Kleingruppe oder im Einzelunterricht...

 ...unsere erfahrenen Lehrkräfte betreuen Ihr Kind immer individuell.

...wir unterstützen Ihr Kind bei Bedarf durch individuelles Lerntraining.

Warum Unterricht in der Kleingruppe?

Die fachspezifische Kleingruppe von maximal 4 Schülern erlaubt eine gezielte individuelle Förderung jedes einzelnen Schülers und baut Hemmungen und Ängste ab.

Zusammen mit anderen lernt es sich leichter. Es wird durch die gegenseitige Hilfe das Selbstbewusstsein und die Motivation gefördert und damit auch die Bereitschaft zur mündlichen Mitarbeit in der Schule.

Ferner ermöglicht die Kleingruppe eine optimale Verbindung von Erklärungs- und Übungsphasen, Lerntipps und den notwendigen Erholungspausen. Die Schüler können sich gegebenenfalls auch außerhalb des Nachhilfeunterrichts treffen, um eventuelle Schwierigkeiten nochmals durchzugehen und sich gemeinsam auf kommende Schularbeiten und Tests vorzubereiten.

Die schulischen Wissenslücken werden zunächst einmal gründlich erfasst und systematisch mit Lernanalysen, vielen Erklärungen und Übungen geschlossen. Somit werden nicht nur kurzfristige Erfolge erzielt, sondern der Lernstoff dauerhaft gefestigt und eine solide Basis für das spätere eigenständige Lernen geschaffen.

Ziel ist es, die Schüler innerhalb ihrer Gruppe zum selbständigen Lernen anzuleiten. Denn am Ende sollen sie auch ohne unserer Hilfe ihr persönliches Lernziel erreichen.

Bekanntlich gilt ja: Je mehr Austausch erfolgt, desto besser sitzt das Gelernte!

Wann ist Einzelunterricht sinnvoll?

Einzelunterricht ist angebracht, wenn eine sehr rasche und effektive Leistungsverbesserung notwendig ist und der Schüler Zuhause den Stoff selbständig nacharbeitet. Dies kann beispielsweise vor wichtigen Nachprüfungen oder bei Vorbereitungen für anstehende Aufnahmetests der Fall sein.

Zeigt ein Schüler massive Lücken im Wissensstand des entsprechenden Unterrichtsfaches, z.B. aufgrund längerer Abwesenheit in der Schule, so empfiehlt sich kombinierter Gruppenunterricht mit Einzelunterricht.

Legasthenie- und Dyskalkulietherapie

Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn bei Ihrem Kind eine Lese- und/oder Rechtschreibstörung (Legasthenie) oder Rechenstörung (Dyskalkulie) festgestellt wurde.

Unsere Therapeutin für Legasthenie und Dyskalkulie, Sibylle Eichenmüller, fördert Ihr Kind individuell im Einzeltraining und vermittelt die grundlegenden Kenntnisse des Lesens, des Schreibens oder des Rechnens. Gleichzeitig werden Konzentration und Wahrnehmung anhand von Aufgaben geschult, welche die allgemeine Lernfähigkeit fördern, z.B. das Merken von Reihenfolgen oder genaues Vergleichen verschiedener Bildvorlagen. Auch spielerische Übungen fließen regelmäßig in die Therapiestunden ein, damit Ihr Kind mit Freude und Selbstvertrauen lernen kann.

Sibylle Eichenmüller ist Grundschullehrerin und kooperiert als Therapeutin für Legasthenie und Dyskalkulie mit verschiedenen Jugendämtern. Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf Sie!